Chat with us, powered by LiveChat

Post-Editing von Maschinenübersetzung

Die Maschinenübersetzungstechnologie hat sich in den letzten Jahren erheblich verbessert. Sie kann jedoch immer noch nicht das scharfsinnige Urteil eines menschlichen Übersetzers ersetzen. Aufgrund der unendlichen Variationen in beinahe allen Sprachen ist die Maschinenübersetzung nicht in der Lage (und wird es wahrscheinlich niemals sein), in jedem Fall die richtige Übersetzung zu erkennen und anzuwenden. Daher wird in den meisten Fällen, um eine sehr zuverlässige Übersetzung zu erhalten, bei Gebrauch von Maschinenübersetzungen ein Post-Editing erforderlich sein.

Bei Trusted Translations, haben wir Sprachexperten, die speziell für Post-Editing von maschinenerzeugten Übersetzungen trainiert sind. Unsere Experten-Post-Editoren verwenden Ihre Erfahrung mit Maschinen oder automatisierten Übersetzungen, um nicht nur das Ergebnis zu korrigieren, sondern auch die Leistung der zukünftigen Maschinenübersetzung zu verbessern.

Mit den richtigen Technologietools wird der Post-Editing-Prozess die Qualität eines aktuellen Übersetzungsprojekts verbessern und die Effizienz und Genauigkeit des Maschinenübersetzungssystems für zukünftige Projekte verbessern.

Übersetzung und Post-Editing-Prozess

Der Prozess der Übersetzung und des Post-Editings von maschinengeneriertem Inhalt ist sehr unterschiedlich, jeder benötigt andere Fähigkeiten und Training. Bei der Übersetzung durch menschliche Übersetzer ist der Prozess folgender:

  1. Er liest den Ausgangstext sorgfältig
  2. Er formuliert die Übersetzung intern (d. h. in seinem Gehirn)
  3. Und er gibt die Übersetzung in ein Softwareprogramm oder eine Benutzeroberfläche ein

Je nach dem Inhalt des Projektes könnte der Übersetzer den Text sofort korrigieren, zusätzlich forschen oder später wieder zurückkommen, nachdem der gesamte Text übersetzt wurde. Der Prozess könnte etwas abweichen, aber normalerweise gehören diese drei Schritte dazu.

Bei dem Post-Editing von maschinenübersetztem Inhalt ist der Prozess anders und umfasst die folgenden Schritte:

  1. Ein Satz oder Segment des MT-Ergebnisses wird gelesen
  2. Das MT-Ergebnis wird mit dem Quelltext verglichen
  3. Die Post-Editoren verwenden eine Form von Qualitätsbeurteilung bei jedem Segment, basierend auf expliziten Anweisungen
  4. Es werden schnelle Entscheidungen getroffen, ob die Übersetzung richtig ist
  5. Der Text verbessert werden muss oder
  6. Neu übersetzt werden muss (wie in dem Übersetzungsprozess oben)

Menschliches Post-Editing und menschliche Übersetzung

Es gibt einen erheblichen Unterschied bei den Fähigkeiten und dem Ansatz bei der Edition von menschlichen Übersetzungen im Vergleich zu maschinenerzeugten Übersetzungen. Im Allgemeinen weichen die Fehlertypen in menschlichen Übersetzungen sehr von denjenigen in einem maschinenübersetzten Text ab. Maschinenübersetzungen neigen zum Beispiel dazu, bei numerischen Werten genauer zu übersetzen. Maschinenübersetzungen neigen aber auch dazu, eher falsch klingende Sätze zu erzeugen.

Menschliche Übersetzungen neigen eher dazu, ein natürlich klingendes Ergebnis zu liefern, mit weniger Fehlern im Kontext und in der Bedeutung, während Fehler bei der Übersetzung von numerischen Werten wahrscheinlicher sind. Bei Trusted Translations, trainieren wir unsere Post-Editoren von Maschinenübersetzungen, diese Unterschiede zu erkennen und unsere firmeninternen Werkzeuge zu verwenden, um das Ergebnis zu verbessern. Des Weiteren helfen unsere Werkzeuge dem Editor, falsch klingende Sätze in einer Weise neu zu übersetzen, die das Maschinenübersetzungssystem „trainiert“, um das zukünftige Arbeitsergebnis zu verbessern.

Post-Editing und Pre-Editing

Post-Editing darf nicht mit Pre-Editing verwechselt werden. Pre-Editing bezieht sich auf die Vorbereitung vor der Bearbeitung eines bestimmten Texts durch ein automatisches Übersetzungstool. Dies umfasst, den Inhalt auf grundlegende Fehler zu überprüfen, bestimmten Inhalt zu kennzeichnen, damit dieser in einer bestimmten Weise übersetzt wird (oder überhaupt nicht übersetzt wird) und die Formatierung zu optimieren. Diese Vorbereitung vor der Verwendung des Übersetzungstools kann das Ergebnis erheblich verbessern und wird als grundlegender Schritt bei den meisten Maschinen- oder automatisierten Übersetzungsprojekten angesehen.

Einen effizienten Pre-Editing-Prozess zu integrieren kann das Ergebnis erheblich verbessern, da es für Post-Editoren einfacher ist, ihre Aufgabe zu erledigen und eine Qualitätsübersetzung zu liefern. Da sich die Maschinenübersetzungstechnologie weiter verbessern wird, wird es wichtig sein, die notwendigen menschlichen Fähigkeiten für den Pre-Editing- und Post-Editing-Prozess zu haben, um Übersetzungen von hoher Qualität zu liefern.